16. 11. 2020
Gesundheit Tourismus Menschen & Vielfalt

Zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 wurden innerhalb Länder der Europaregion Donau-Moldau wieder neue Maßnahmen eingeführt.

Wir fassen die wichtigsten Informationen bezüglich der Reisebestimmungen zusammen: (Stand 16.11.2020)

 

Deutschland

Für die Einreise aus der Tschechischen Republik nach Deutschland gilt:

Deutschland hat das gesamte tschechische Staatsgebiet  als Risikogebiet eingestuft.

Für die Einreise aus Österreich nach Deutschland gilt: 

Das gesamte Bundesgebiet ist als Risikogebiet eingestuft. (mit Ausnahme der Gemeinden Jungholz und Mittelberg / Kleinwalsertal (seit 01.11.2020)).
Reisende aus Risikogebieten müssen sich bei der Einreise nach Deutschland sofort in eine verpflichtende 10-tägige Quarantäne begeben und müssen darüber die für sie zuständige Kreisverwaltungsbehörde kontaktieren. Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde ist innerhalb des Quarantäne-Zeitraums unverzüglich zu informieren, wenn typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auftreten.
Die Quarantäne-Bestimmung ist hinfällig, wenn der Einreisende einen negativen COVID-19 Test vorweisen kann, der nicht älter als 48 Stunden ist. Das Testergebnis muss auf Deutsch oder Englisch sein und auf einer molekularbiologischen Testung basieren.
Reisende können frühestens nach fünf Tagen in Isolation die Quarantäne vorzeitig mit einem negativen Testergebnis beenden. Der Test darf frühestens fünf Tage nach der Einreise nach Deutschland vorgenommen worden sein.

Ausnahme von der häuslichen Quarantäne:
Ausgenommen von den Quarantänebestimmungen sind Personen, die sich im Rahmen des Grenzverkehrs mit Nachbarstaaten weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder für bis zu 24 Stunden in das Bundesgebiet einreisen.

Informationen für Pendler:
• Pendlerinnen und Pendler von Österreich oder Tschechien nach Bayern müssen derzeit wöchentlich einen PCR-Test ablegen
• Kosten für Pendler-PCR-Tests übernimmt der Freistaat Bayern
• Empfehlung: Bestätigung des Arbeitgebers mitnehmen.

 

Die geltenden Corona-Bestimmungen für den Freistaat Bayern:

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Einreiseverordnung für Bayern: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV/true?AspxAutoDetectCookieSupport=1

Risikogebiete lt. Robert-Koch-Institut:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
Auswärtiges Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/

 

Österreich

Die Einreise aus Deutschland nach Österreich ist uneingeschränkt möglich. Vor nicht notwendigen Reisen wird jedoch abgeraten.
Ab 31.10.2020 gilt die gesamte Tschechische Republik als Risikogebiet.
Reisenden, die sich innerhalb der vergangenen 10 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, ist die Einreise nach Österreich mit einem ärztlichen Gesundheitszeugnis möglich, das einen negativen Covid-19-Test bestätigt (nicht älter als 72 Stunden).
Ausnahmen:
Die Einreise nach Österreich aus unvorhersehbaren, unaufschiebbaren, besonders berücksichtigungswürdigen Gründen im familiären Kreis wie vor allem
• schwere Krankheitsfälle,
• Todesfälle,
• Begräbnisse,
• Geburten sowie
• die Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen in Notfällen

ist uneingeschränkt möglich. (ohne Vorweis eines negativen PCR-Tests bzw. der 10-tägigen Heimquarantäne). Der besonders berücksichtigungswürdige Grund im familiären Kreis muss nachgewiesen werden.
Aktuelle Einreisebestimmungen nach Österreich:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_445/BGBLA_2020_II_445.html oder https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ--Reisen-und-Tourismus.html
Reisewarnungen in Österreich: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/

 

Tschechische Republik

Deutschland und Österreich sind auf der tschechischen Corona-Ampel auf rot gestellt und somit als Risikogebiet eingestuft. (gilt ab 09.11.2020)
Reisende (tschechische Staatsbürger wie Ausländer) aus einem rot markierten Gebiet müssen vor der Einreise ein Einreiseformular Link: https://plf.uzis.cz/ausfüllen und der Kreishygieneabteilung einen PCR-Test vorlegen bzw.
• innerhalb von 5 Tagen ab Einreise bei einem auf tschechischem Staatsgebiet durchgeführten Test
oder
• sofort nach Einreise bei einem in einem EU-Staat durchgeführten PCR-Test, der nicht älter als 72 h ist.

Ausnahmen von der Pflicht zum Ausfüllen des Einreiseformulars und der Vorlage eines PCR-Tests sind:
• Aufenthalt in einem rot gekennzeichneten Land, der innerhalb der letzten 14 Tage weniger als 12h gedauert hat
• Pendler, Schüler und Studierende (betrifft die Nachbarstaaten)
• Reisen in die Tschechische Republik zum Zwecke von dringenden gesundheitlichen, familiären, beruflichen oder unternehmerischen Gründen, die nicht länger als 12 h dauern
• Transit durch das Gebiet der Tschechischen Republik, der nicht länger als 12 h dauert

Alle Ausnahmen finden Sie unter: https://koronavirus.mzcr.cz/en/

 

Re-open EU

Informationen zu Reisen und Reisebeschränkungen in Europa finden Sie auch auf der Plattform Re-open EU: https://www.europaregion.org/themen/re-open-eu-plattform-uber-reisebeschrankungen-1090.html


Zurück
Mapa
Sommerjob in der EDM

Sommerjob in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Archiv
Ikona

Entdecke die Europaregion

Reisen in Europa

Reisen in Europa

Aktuelle Reisebestimmungen innerhalb der Europaregion Donau-Moldau

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Virtuelle Reise zu den Sehenswürdigkeiten

Tipps zu Museen und Galerien

Tipps zu Museen und Galerien

Vielfältiges Angebot

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unseres Angebot

Förderprogramme

Förderprogramme

Angebot aus der EDM